Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Erste Hilfe Aussteiger

Erste Hilfe

Aussteiger

Sind Sie in der rechtsextremistischen Szene und möchten aussteigen? Hier können Sie sich melden. Wir können Ihnen helfen. Auch Eltern, Freunde und Bekannte, die Rechtsextremisten beim Ausstieg unterstützen wollen, finden hier Informationen.

Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus - Bayerisches Aussteigerprogramm

Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus - Bayerisches Aussteigerprogramm

Die Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus hilft Rechtsextremisten, aus der Szene auszusteigen. Das Bayerische Aussteigerprogramm hat schon vielen Jugendlichen und Erwachsenen geholfen und sie auf ihrem Weg begleitet.

Mehr…

Interview mit einem Aussteiger

Interview mit einem Aussteiger

Der Kurzfilm zeigt ein Interview mit einem 27-jährigen Aussteiger, der sich mit Hilfe des Bayerischen Aussteigerprogramms von der rechtsextremistischen Szene lösen konnte.

Mehr…

Wie Anna den Ausstieg aus der rechtsextremistischen Szene schaffte

Wie Anna den Ausstieg aus der rechtsextremistischen Szene schaffte

Die Geschichte erzählt vom schweren Weg hinaus aus der Neonazi Szene.

Mehr…

Mein Kind - (k)ein Nazi !(?) Tips für mehr Mut, Verständnis und Vertrauen

Mein Kind - (k)ein Nazi !(?) Tips für mehr Mut, Verständnis und Vertrauen

Die Broschüre möchte betroffene oder verunsicherte Eltern unterstützen und Ihnen Informationen und Hinweise zu Erkennungsmerkmalen von rechtsextremistischen Orientierungen bei Jugendlichen geben. Sie will Ihnen helfen, erste Anzeichen wahrzunehmen und diese richtig einzuordnen, um so angemessen handeln zu können.

Mehr…

Mein Kind ist doch kein Nazi!?

Mein Kind ist doch kein Nazi!?

Die Broschüre erläutert, wie Jugendliche in die rechtsextremistische Szene geraten, zeigt betroffenen Eltern Handlungsmöglichkeiten auf und informiert sie über die rechtsextremistische Szene und deren Ideologie.

Mehr…

Deutsche Pop Zustände - eine Geschichte rechter Musik

Im nachfolgenden Filmausschnitt beschreibt ein in Bayern erfolgreich ausgestiegener Neonazi die Emotionen, die rechtsextremistische Musik während seiner aktiven Zeit bei ihm auslösten. Über die Musik rechtsextremistischer Liedermacher und Rockbands werden Jugendliche an die rechte Szene herangeführt. In den Liedtexten wird dabei nicht immer auf den ersten Blick die rassistische gewaltverherrlichende Gesinnung der Interpreten erkennbar. Der Videoclip ist aus jugenschutzrechtlichen Gründen (FSK 16) nur in der Zeit von 22 – 6 Uhr abrufbar.

Mehr…

Artikelaktionen
Über uns

Dieses Informations-portal richtet sich an alle, die sich pädagogisch, politisch und persönlich mit Rechtsextremismus auseinandersetzen.  [mehr...]