Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Mitgliederversammlung und Jahreskongress 2017 der Gesellschaft für freie Publizistik (GfP)

Aktuelles

Mitgliederversammlung und Jahreskongress 2017 der Gesellschaft für freie Publizistik (GfP)

Programmpunkte des GfP Kongresses waren Beiträge des bayerischen rechtsextremistischen Liedermachers Frank Rennicke, eine Bilderausstellung und Zeichnungen von Wehrmachtssoldaten sowie die Verleihung des „Huttenpreises“.

Zum Jahreskongress 2017, der gleichzeitig eine Mitgliederversammlung war, trafen sich Ende August ca. 40 Aktive auch unter bayerischer Beteiligung in Kirchheim (Thüringen). Das Thema lautete: „Deutsche Identität -  500 Jahre nach Luther“.
Während der Versammlung der Gesellschaft für freie Publizistik (GfP),  die 1960 von ehemaligen SS-Offizieren und NSDAP-Funktionären gegründet wurde und ihren Sitz in München hat, trug Frank Rennicke Lieder vor. Weitere Informationen zu der rechtsextremistischen Organisation finden Sie hier.


Der von der GfP auf der Versammlung verliehene „Huttenpreis“ wurde heuer an einen einschlägig bekannten kanadischen Publizisten verliehen.


Aus Sicht der Sicherheitsbehörden diente der Kongress dazu, Akteure aus dem rechtsextremistischen Spektrum zusammenzuführen und den organisationsübergreifenden Zusammenhalt zu stärken.

Artikelaktionen
Über uns

Dieses Informations-portal richtet sich an alle, die sich pädagogisch, politisch und persönlich mit Rechtsextremismus auseinandersetzen.  [mehr...]